Wandern im Regionalen Naturpark der Euganeischen Hügel

Zur Wahl: Monte Ricco, Monte Ceva, oder Monte Cinto

Die Euganeischen Hügel sind hauptsächlich durch die Termalbäder  Abano und Montegrotto in der Ebene berühmt.  Aber diese Hügel, die allesamt Berge genannt werden, bieten viel mehr. Z.B. der Aufstieg zum Monte Ricco bietet Ihnen eine wunderschöne Aussicht auf die Ebene und auf die Dächer von Monselice; er führt durch einen üppigen Wald, der nach Baumheide und Ginster duftet und bietet einen Sprung in die interessante geologische Geschichte dieser Hügelgruppe vulkanischen Ursprungs.

Diese wenig anspruchsvollen Wanderungen im Regionalpark der Euganeischen Hügel (300 -400 m Höhenunterschied) gestattet es Ihnen, die spezielle Flora dieser Hügel vulkanischen Ursprungs zu entdecken. Diese ändert sich je nach Untergrund und der Himmelsrichtung: Eichen- und Kastanienwälder an den Schattenhängen, Mittelmeerbuschwald  mit Steineichen, Erdbeerbäumen und Kakteen an den sonnigeren Hängen.

Während der Wanderung genießt man eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Hügel und die Ebene, auf die kleinen Orte, und die inzwischen stillgelegten Trachytbrüche, die die Hänge des Hügels durchfurcht haben und die langsam wieder von  der Vegetation erobert werden.

Treffpunkt: um 9,30 am Bahnhof von Monselice, oder in Battaglia Terme, oder beim Paleotologischen Museum Cava Bomba in Cinto

Kosten: für Gruppen für Halbtagesführung:  200 €,

Für Einzelreisende, Paare oder Familien 160 €.

Modalität: zu Fuß

    Info Anfrage zur Tour



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.

    Martina Raehr

    Via Benedetto Croce 11
    30174 Venezia
    Steuer-ID: 04690320272
    martina.raehr.venezia@gmail.com 
    mobil +39 3395814501